Mathehilfe

PHILOSOPHIE

Freiheit und Individualität

Lernen ist wie das Vordringen in ein unentdecktes Land. Man wird mit unerwarteten Herausforderungen konfrontiert, die man dann meistern kann, wenn man sich weiterentwickelt. Zwar gibt es öfter die eine oder andere erprobte Lösung zu einem gewissen Problem, aber ohne einen Weg dorthin, ist diese Lösung nur eine lose Information, die man nicht flexibel einsetzen, aber sehr leicht vergessen kann. Es ist möglich, dass die Erkenntnis dieser Lösung schließlich bei Vielen ähnlich, ist. Der Weg dorthin kann jedoch bei den Meisten sehr unterschiedlich sein. Man spricht oft von bestimmten Lerntypen, aber wir finden es nicht richtig, gerade junge Menschen, deren Charaktere sich gerade formen, in Schubladen zu stecken.

Wir bemühen uns deswegen, dir ein Maximum an Freiheit und Selbstbestimmung zu bieten. Wir nehmen uns Zeit dich in deinem Tempo zu begleiten und wollen dir einerseits die Möglichkeit bieten, den Stoff selber auf deine Art zu entdecken, andererseits aber auch gute und verständliche Erklärungen und Lösungswege zeigen. Es ist uns wichtig, auf jeden individuell einzugehen, verschiedene Erklärungsmöglichkeiten parat zu haben und den Stoff von möglichst vielen Seiten zu beleuchten.

Schönheit entdecken

Um Probleme zu erkennen und deren Lösungen zu finden, ist ein möglichst hoher Grad an Interesse notwendig. Zwar weiß inzwischen schon Jeder, dass drohende schlechte Noten nicht gerade das Lernvergnügen fördern, trotzdem wird das in den meisten österreichischen Schulen praktiziert. Dementsprechend haben wir es meistens mit Schülern zu tun, die zwar motiviert sind ihre Noten zu verbessern, aber sich extrem schwer tun, sich auf Mathematik einzulassen. Um diesen Schritt zu erleichtern, zeigen wir dir durch entsprechende Veranschaulichungen, die Schönheit in der Mathematik. Dass abstrakte Mathematik äußerst ästhetisch sein kann, kannst du auch am Beispiel der Fraktale sehen.

Klarheit und Verständnis

Unser wohl wichtigstes Anliegen ist es, dass du das, was du bei uns lernst wirklich verstehst. Wir wollen dir Fähigkeiten vermitteln und nicht nur lose Informationen.

Man kann voller Freude und Hingabe eine intensive Erfahrung machen, trotzdem ist es durchaus möglich schließlich erkenntnis- und wissenslos zu bleiben. Für Konfuzius war das sogar ein Ideal. Leider funktioniert Mathematik nicht so. Mathematik besteht aus abstrakten Objekten, die, um sinnvoll verwendet werden zu können, in jedem Geist durch eine Erkenntnis erschaffen werden müssen. Damit diese einzelnen Objekte ein widerspruchsfreies System bilden können, müssen sie möglichst klar definiert werden.

Diese Klarheit zu zeigen, empfinden wir als ausgesprochen wichtig. Durch die logische Vernetzung dieser Definitionen wird es dir möglich sein, deinen eigenen Hausverstand zu verwenden, um dein Wissen mit dem zu ergänzen, was deinem Gedächtnis entglitten ist. Was du in Mathematik tatsächlich lernen kannst, ist nämlich nicht nur der Stoff, sondern deinen Verstand ruhig und lösungsorientiert einzusetzen. So wirst du merken, dass Mathe tatsächlich Spass machen kann und dich nicht mehr fragen müssen: „Wozu brauche ich das?“

Sicherheit und Überblick

Durch ein möglichst klares Bild kannst du dein Gedächtnis stark entlasten, und das führt dazu, dass du viel leichter verstehst. Um eine Veränderung zu erzielen, brauchst du aber auch positive Erfahrungen. Nur wenn du das Verstandene genug übst, bekommst du Sicherheit und kannst die Möglichkeiten erkennen, innerhalb einer Aufgabe kreativ zu werden und eigene Lösungswege zu erfahren. Bei uns bekommst du, in den Einheiten und für zwischendurch, genug Übungsmöglichkeiten.

Wir helfen dir auch gerne dabei, dir deinen Lernstoff einzuteilen und Überblick zu bekommen. So wirst du bald stressfrei üben können und Schularbeiten locker schaffen.